• Logo Dein NRW, © Tourismus NRW e.V.

Präventionswerkstatt für gesunden Urlaub in NRW

Partner der Präventionswerkstatt NRW

Kaum ein Bereich im Deutschlandtourismus wächst so stark wie der Gesundheits- und Medizintourismus. Das liegt vor allem am positiven Image, das sich die medizinische Versorgung und Forschung in Deutschland mit seiner hervorragenden Infrastruktur und seinem hochqualifiziertem Fachpersonal erworben hat. Und der Trend hält an: Die Nachfrage nach medizinischen Dienstleistungen in Deutschland steigt weiter an. Mit seinen rund 400 Kliniken bietet Nordrhein-Westfalen eine große Bandbreite an Indikationen für die unterschiedlichsten Krankheitsbilder. Neben einer hochwertigen symptomorientierten Grundversorgung gibt es in unserem Land vielfältige Behandlungs- und Rehabilitationsmöglichkeiten, sowohl ambulant als auch stationär. Eine wachsende Bedeutung kommt der Präventivmedizin zu, die wirksam zur Reduktion chronischer Erkrankungen beitragen soll. Denn Vorbeugen ist besser als Heilen. Daher möchte der Tourismus NRW e.V. mit der Initiierung der „Präventionswerkstatt“ die hervorragende Ausgangsposition nutzen, um den gesundheitstouristischen Standort Nordrhein-Westfalen für die Zukunft nachhaltig zu stärken.

„Gesundheit“ ist ein Themenschwerpunkt des Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen. Um Nordrhein-Westfalen gesundheitstouristisch erfolgreich zu positionieren, werden Produktlinien mit hochwertigen Angeboten entwickelt. In diesem Zusammenhang haben der Tourismus NRW e.V., die zwei gesundheitstouristisch bedeutendsten Destinationen Teutoburger Wald und Sauerland sowie die Gesundheitsagentur NRW GmbH als Marketingplattform der nordrheinwestfälischen Heilbäder und Kurorte erfolgreich das Erlebnis.NRW-Förderprojekt »Präventionswerkstatt« gestartet.

Die Regionen Teutoburger Wald und Sauerland sowie die über 30 nordrhein-westfälischen Heilbäder und Kurorte, die von der Gesundheitsagentur NRW vertreten werden, verfügen über beste Bedingungen, Urlaub und Gesundheit zu einem Wohlfühl-Erlebnis zu verbinden: Therapeutisch wirkende Landschaften, natürliche Heilmittel wie Sole, Mineralwasser und Moor,  traditionsreiche Kneipp-Kurorte, Luftkurorte, Heilstollen und vieles mehr.

Die Präventionswerkstatt widmet sich insbesondere den Bereichen Ernährung und Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rückenbeschwerden, Entspannung, mentale Regeneration und Burn-Out-Prävention sowie Schlafstörungen und Diabetes.

Die neuen gesundheitstouristischen Angebote in NRW setzen auf qualifizierte Programme, in denen Gäste neue und leckere Ernährungsangebote, individuelle Bewegungsprogramme, Wege zur Stressbewältigung oder zu einem gesunden Schlaf kennenlernen können. Anregungen für einen gesünderen Lebensstils, die man im Urlaub erfahren hat, können nach Hause „mitgenommen“ und in den Alltag eingebaut werden.