• Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.
  • liste_ga-nrw-logo, © Gesundheitsagentur NRW GmbH
liste_ga-nrw-logo, © Gesundheitsagentur NRW GmbH Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V. Kurpark Bad Salzuflen, © Dominik Ketz, Tourismus NRW e.V.

*staatliches Gütesiegel für die Heilbäder und Kurorte in NRW

Die Gesundheitsagentur NRW navigiert alle Interessenten durch die heutige Flut neuer Gesundheitsprodukte, eine ausufernde Wellness-Palette und eine üppige Melange von alternativen Therapien sicher hin zu qualitätsgesicherten Angeboten.

Ganz in den Dienst der Gesundheit von Gästen, Kunden, Patienten und Interessenten haben sich die Heilbäder und Kurorte in Nordrhein-Westfalen gestellt. Mineral-/Thermalquellen oder Moor, Heilklima oder Sole – mit diesen natürlichen Heilmitteln findet jeder unserer Besucher sein „Lösungsmittel“ für individuelle Probleme, seine Anwendung nach Maß und dabei neben einem Trainings-und Stärkungsprogramm, das die Menschen ganzheitlich und nachhaltig fordert, auch ein Genusserlebnis. Dem dient auch die Kneipptherapie als ortstypisches, weil ebenso kompetent weiter gegebenes Heilmittel in den Kneipporten des Heilgartens zwischen Eifel und Teutoburger Wald, zwischen Münsterland und Sauerland.

staatliches Gütesiegel für die Heilbäder und Kurorte in NRW

Jeder dieser weit über 30 vom Staat anerkannten Heilbäder und Kurorte ist für sich ein Quell neuer Lebensfreude. Denn über das beschriebene Leistungsspektrum hinaus bieten all diese prädikatisierten Kommunen die verschiedensten Angebote aus dem Bereich Medical Wellness und Wellness und ermöglichen einen bunten Strauß von Freizeit- und Erholungsaktivitäten. Dabei zeichnet eine Besonderheit jedes einzelne Mitglied in diesem Reigen von Gesundheitskompetenzzentren mit staatlichem Gütesiegel aus: alle liegen in gut erreichbarer Nähe der Ballungszentren unseres Bundeslandes, die gleichzeitig die höchste Agglomeration von Bevölkerung in Deutschland insgesamt darstellen und sie liegen dennoch ein ausreichendes Stück „weg vom Schuss“, schieben also eine die Gesundheit fördernde Distanz zwischen den beruflichen und familiären Alltag und die ausgesuchten Orte, in denen Körper Geist und Seele wieder in Ruhe zu sich selbst finden sollen. Dabei haben wir und hat der Staat bei der Prädikatisierung darauf geachtet, als Kraftpunkte für Heilbäder und Kurorte nur Bereiche in den landschaftlich schönsten und ursprünglichen, im wahrsten Sinne des Wortes „reizendsten“ Naturräumen unseres Bundeslandes anzusiedeln.

All dies und noch viel mehr kommt Deiner Erholung, Deiner Regeneration, Deinem gesundheitlichen Fortschritt, Deiner Entspannung und Deiner Auszeit in unseren Kurorten und Heilbädern zur Vorbereitung auf den wieder folgenden und fordernden Alltag zugute: mache Dir selbst vor (Kur-)Ort ein Bild davon!

Die Gesundheitsagentur NRW navigiert alle Interessenten durch die heutige Flut neuer Gesundheitsprodukte, eine ausufernde Wellness-Palette und eine üppige Melange von alternativen Therapien sicher hin zu qualitätsgesicherten Angeboten. Dazu haben die Heilbäder und Kurorte in Nordrhein-Westfalen sie mit Unterstützung der Landesregierung als verlässliche Anlaufstation bei Fragen zum Gesundheitsaufenthalt, zu Wellness-, Medical-Wellness und Thermenangeboten geschaffen. Ihre Arbeit ist seither über Publikationen, das Internet, auf Messen, über schriftlichen und telefonischen Rat und als Prüf- wie Vergabestelle von Gütesiegeln im Kur-, Gesundheits- und Wellnessbereich präsent.
Dabei folgt sie der Erkenntnis, dass Menschen mit Handicap nur einen Wunsch haben: wieder gesund zu werden – gesunde Menschen sich aber vieles wünschen und dabei genießen, entspannen und sich bewegen wollen. Die Zusammenstellung von Angeboten gliedern wir daher in die Dreiteilung „gesund werden“,  „gesund bleiben“ und „Gesundheit genießen“.

Die Gesundheitsagentur begreift darüber hinaus die Prävention als gesellschaftliche Zukunftsaufgabe in Zeiten demographischen Wandels und sich verlängernder Lebensarbeitszeit. Sie war daher von Anfang an ein Motor in dem ambitionierten NRW-Projekt, Gesundheitsdefizite und –aufgaben vorweg zu denken und in einer deutschlandweit einzigartigen Präventionswerkstatt Angebote zu entwickeln, die den Menschen Abwehrschilde und „Tools“ gegen zukünftige gesundheitliche Anfechtungen und für anspruchs-, wie genussvolles Training eigener Widerstandskräfte an die Hand geben. Dabei sieht die Gesundheitsagentur sich im Projekt in der Verantwortung, aus der profunden Kenntnis der Möglichkeiten des Gesundheitsmarktes unseres Bundeslandes heraus bei den gewünschten, innovativen Neuentwicklungen auf wissenschaftlich erprobte Verlässlichkeit und Qualität zu achten.

Leistungsschwerpunkte:

  • Vermittlung von Kur- und Medical Wellness-Anwendungen in einem kaum begrenzten Leistungsspektrum von natürlichen Heilmitteln, sei es Moor, Mineral-/Thermal- und Solequellwasser, Kneipp und Heilklima, selbst Aerosoleffekte wie sonst nur an der See 
  • gelebten Heilanzeigen gegen Beschwerden von A – Z, von Asthma bronchiale über Herz- Kreislaufbeschwerden bis zu Zervikal-(HWS-) Syndromen
  • sowie Wohlfühlanwendungen, ebenfalls in der ganzen Bandbreite des Alphabets, beginnend bei Akupressur über Molkekuren bis zu Zeremonien etwa im Ayurveda- und Saunabereich

Kontakt

Nordrhein-Westfälischer Heilbäderverband e.V. / Gesundheitsagentur NRW GmbH
Kölner Str. 13
53902 Bad Münstereifel
Tel: +49 22 53 544 689
Fax: +49 22 53 544 690
E-Mail: info@gesundheitsagentur-nrw.de
www.gesundheitsagentur-nrw.de

nach oben

Lage & Anreise

Dein Ziel:

Kölner Str. 13
53902 Bad Münstereifel

Anreise mit dem Auto

Plane hier Deine Route mit dem PKW.

Routenplaner

Anreise mit Bus & Bahn

Plane hier Deine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Deine Zieladresse: Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
powered by Deutsche Bahn AG nach oben