• AtemWandern in Bad Salzuflen, © Andreas Hub/Staatsbad Salzuflen GmbH
  • Entspannen in Bad Salzuflen, © Andreas Hub
  • Ruhenischen im ErlebnisGradierwerk, © Peter Zickermann
  • Beratung mit Frau Elke Loebnau, © Oliver Siekmann/Staatsbad Salzuflen
  • Elke Loebnau, © IN-TI GmbH
  • NRW Gesund Gewinner, © Tourismus NRW e.V.
NRW Gesund Gewinner, © Tourismus NRW e.V. Elke Loebnau, © IN-TI GmbH Beratung mit Frau Elke Loebnau, © Oliver Siekmann/Staatsbad Salzuflen Ruhenischen im ErlebnisGradierwerk, © Peter Zickermann Entspannen in Bad Salzuflen, © Andreas Hub AtemWandern in Bad Salzuflen, © Andreas Hub/Staatsbad Salzuflen GmbH

Energie atmen – Stärke gewinnen durch Atemtraining und Coaching

Bad Salzuflen

Den Alltag vergessen, loslassen und zu sich selbst finden: Bad Salzuflen ist der perfekte Ort für den Ausstieg aus dem Alltag für Menschen, die schnelle Hilfe aus der Stressfalle suchen. Das neuartige Gesundheitskonzept „Energie atmen“ bietet wirksame Auswege, um eine drohende tiefe Erschöpfung abzuwenden und die psychische Widerstandskraft zu steigern.

Die Diplom-Psychologin und Geschäftsführerin des IN-TI Elke Loebnau kennt die täglichen Herausforderungen von beruflicher Verantwortung und Alltagsbelastung. Ihre langjährige Erfahrung in der Beratung und Behandlung von Erschöpfungszuständen hat sie zur Expertin gemacht. Gemeinsam mit den Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten des Staatsbad Vitalzentrums setzt sie auf eine Kombination aus persönlichem Coaching und Bewegungs- und Entspannungselementen.

Im Mittelpunkt des Programmes stehen tägliche Einzelgespräche mit Elke Loebnau über die Ursachen und den Umgang mit Stress. Ziel ist es, persönliche Bedürfnisse zu erkennen, Prioritäten zu setzen und in ein nachhaltiges Selbstmanagement einzusteigen. Für Aktivität und Entspannung sorgt die Bad Salzufler Sole mit ihren natürlichen Heilkräften. Der Wechsel von Bewegung in Thermalsole und Tiefenentspannung beim Aquafloating hilft, Spannungen abzubauen und neue Kraft zu schöpfen. Bewusstes Atmen der salzhaltigen Luft am Gradierwerk führt zu innerer Ruhe und versorgt den Körper mit neuer Energie.

Innerlich gestärkt und gestützt durch die erarbeiteten Selbstmanagement-Strategien, lassen sich die Herausforderungen des Alltags besser bewältigen und die selbst gesetzten Ziele leichter erreichen.

Das individuell erarbeitete Coachingkonzept erhält der Teilnehmer als Umsetzungshilfe mit nach Hause.

Leistungen:

6 Übernachtungen mit Frühstück im Einzel- oder Doppelzimmer
3 Gruppen- und 9 Einzel-Einheiten:

  • Begrüßung und Einführung in das Programm
  • 5 Coaching-Einheiten mit Diplom-Psychologin
  • Ein AtemErlebnis - Atem- und Entspannungstraining am Gradierwerk (Einzelcoaching)
  • EinmalAquaAktiv - Bewegungstraining in Thermalsole (Einzelcoaching)
  • Einmal Aquafloating – Tiefenentspannung in Thermalsole mit sanfter Massage und Dehnung (Einzelcoaching)
  • Zweimal Atemgymnastik am Gradierwerk (Gruppe)
  • Eine Aromaöl-Entspannungsmassage
  • Einmal AquaFitness - Bewegungstraining in Thermalsole (Gruppe)
  • Eine Atemwanderung durch die VitalWanderWelt (Gruppe)
  • Kurbeitrag
  • Teilnehmermappe mit individuellem Coachingkonzept

Programmablauf (Änderungen vorbehalten):

Sonntag:

  • Anreise

Montag:

  • Begrüßung durch die Diplom-Psychologin und Einführung in das Programm (ca. 30 Minuten)
  • Einzelcoaching mit der Diplom-Psychologin (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Atem-Erlebnis: Atem- und Entspannungstraining am Erlebnisgradierwerk mit der Atem- und Entspannungstherapeutin (ca. 30 Minuten)
  • AquaAktiv – Individuelles Bewegungstraining in Thermalsole mit Sportlehrerin (ca. 30 Minuten)

Dienstag:

  • Stressmanagement 1 mit der Diplom-Psychologin – Gedankenstopp, Positives Denken, Energie, Teufelskreis (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Aquafloating – Tiefenentspannung in Thermalsole mit sanfter Massage und Dehnung durch Entspannungstherapeutin (ca. 45 Minuten)

Mittwoch:

  • Atemgymnastik am Gradierwerk in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 45 Minuten)
  • Mittagspause
  • Stressmanagement 2 mit der Diplom-Psychologin – Einstellungsänderung, ABC-Modell (ca. 60 Minuten)
  • Aromaöl-Entspannungsmassage durch Wellnesstherapeutin (ca. 30 Minuten)

Donnerstag:

  • Stressmanagement 3 mit der Diplom-Psychologin – Energiemanagement, Pareto, Eisenhower (ca. 60 Minuten)
  • Mittagspause
  • Atemwanderung durch die VitalWanderWelt in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 90 Minuten)

Freitag:

  • AquaFitness - Bewegungstraining in Thermalsole in der Gruppe mit Sportlehrerin (ca. 30 Minuten)
  • Atemgymnastik am Gradierwerk in der Gruppe mit Atemtherapeutin (ca. 45 Minuten)
  • Mittagspause
  • Abschluss- und Reflexionsgespräch mit der Diplom-Psychologin (ca. 15 Minuten)

Samstag:

  • Abreise
nach oben

Gesundheitskompetenz

Fundiertes psychologisches Konzept durch:

  • Diplom-Psychologin Elke Loebnau, Zusatzqualifikation Gesprächspsychotherapie und Klinische Hypnose, Zusatzqualifikation TEK (Training emotionaler Kompetenzen), Systemisch-integratives Coaching (i.A.)
  • Diplom-Psychologin Carolin Berka, Zusatzqualifikation TEK (Training emotionaler Kompetenzen), Systemisch-integratives Coaching (i.A.)
  • Das Institut für Tinnitus (IN-TI) genießt mit seiner Spezialisierung „Tinnitus-Bewältigungs-Training“ überregionalen Ruf. Dieses Programm ist hoch-standardisiert und in einem Therapiemanual verfasst. Das Thema Tinnitus ergab eine große Schnittmenge zum Thema Überbelastung und chronische Erschöpfung. Daraus entwickelten sich spezielle Coachingprogramme.
  • Es besteht ein Netzwerk zum stetigen fachlichen Austausch mit der Uni Regensburg sowie verschiedenen Klinikleitern. Im Forschungsprojekt zum Aufbau einer internationalen klinischen Datenbank erfolgt ein Datenaustausch mit der Uni Regensburg, Tinnitus Research Initiative (TRI). Aktuell werden mehrere Themenschwerpunkte mit den Universitäten Bielefeld und Osnabrück über die Vergabe von Themen für Masterabschluss-Arbeiten entwickelt.

Betreuung des Programmes durch die genannten Personen nach Verfügbarkeit.

Fundierte Betreuung und Anleitung durch qualifiziertes Personal des Staatsbad Salzuflen Vitalzentrums, u.a.:

  • Entspannungspädagogin - Kursleiterqualifikation Autogenes Training, Kursleiterqualifikation Progressive Muskelrelaxation, Zusatzqualifikation Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), Aqua Wellness, Integrale Massage, Aqua Jogging, Patientenorientierte Gesprächsführung
  • Atemtherapeutin - Qigong Ausbildungsstufe „Lehrer“, Ausbildungen Tai Chi und Qigong (4. Stufe, Yang-Stil-Form, Lo-han Qigong u.a.), Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Zusatzqualifikation Hydrotherapie nach Kneipp
  • Diplom-Sportwissenschaftlerin und Physiotherapeutin - Aqua-Fitness-Instructor B-Lizenz, DTB Kursleiterin Pilates und Yoga, div. Physiotherapeutische Fortbildungen (MT, Bobath, PNF)
  • Das Staatsbad und seine Mitarbeiter sind Mitglied im VPT, Verband der Physiotherapeuten und im ZVK, Deutscher Verband für Physiotherapie Deutschland sowie im DVGS (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie).
  • Dieses Programm entstand unter der aktiven Mitwirkung von Dr. Hartmut Bessler, Arzt für Innere Medizin und Badearzt. Unter seiner Mitwirkung entstand bereits ein Kompaktkur-Programm zur Burn-Out-Prävention, das derzeit zur Bewilligung weiter entwickelt wird.

Qualitätssicherung:

Das IN-TI evaluiert Teilnehmerdaten, Diagnosen und Verläufe, erfragt Zufriedenheit und Erfolgseinschätzungen. Diese werden in einem Jahresbericht zusammengefasst.

Für alle Programme der Staatsbad Salzuflen GmbH wird die Kundenzufriedenheit abgefragt. Die Programme werden in Qualitätszirkeln weiterentwickelt. Kunden-Rückmeldungen fließen in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

nach oben

Preise & Reisezeit

Preise:

Das Programm mit intensiver Betreuung durch erfahrene Psychologen kostet:

Ohne Übernachtung ab 545,00 Euro

Enthalten sind die angegebenen Leistungen (einzeln oder in der Gruppe), durchgeführt von qualifizierten Fachleuten (Diplom-Psychologen, Atem- und Entspannungstherapeuten, Diplom-Sportlehrern), der Kurbeitrag, eine Informationsmappe sowie eine Teilnehmermappe mit individuellem Coachingkonzept.

Mit Übernachtung:
6 Übernachtungen mit Frühstück ab 814,00 Euro

  • Zahlreiche Leistungen oder Ermäßigungen sind dazu über den Kurbeitrag enthalten (s. Anhang Flyer "Kurbeitrag" im Bereich "Downloads").
  • Für Alleinreisende fällt kein Einzelzimmerzuschlag an.
  • Verlängerungstage und Halbpension auf Anfrage.

Reisezeit:

01.01.2017 - 31.12.2017

nach oben

Anbieterinfo

Kontakt
Staatsbad Salzuflen GmbH
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Tel: +49 (0) 52 22-183 183
Fax: +49 (0) 52 22-183 208
E-Mail: info@staatsbad-salzuflen.de
www.staatsbad-salzuflen.de

Weitere Infos zum Anbieter:

Info & Kontakt

Sie machten Bad Salzuflen reich und über den Teutoburger Wald hinaus bekannt: Solequellen - der Schatz aus der Tiefe mit den zwei Gesichtern. Über Jahrhunderte hinweg wurden sie zur Salzgewinnung genutzt, bevor 1818 ihre heilsame Wirkung entdeckt wurde. Für Bad Salzuflen brach eine neue Ära an, die das ehemalige Salzsiederstädtchen zu einem der größten Heilbäder Deutschlands machte.

Die Sole aus neun Quellen und Brunnen wird heute ausschließlich für die Gesundheit eingesetzt – in ihr wird gebadet, sie wird getrunken und inhaliert.
Als riesiges Freiluft-Inhalatorium sorgen die Gradierwerke im Herzen der Stadt für ein frisches Klima wie am Meer. Täglich rieseln bis zu 600.000 Liter Sole über die imposanten Schwarzdornwände, zerstäuben dabei in feinste Mikropartikel und verhelfen insbesondere Allergikern und Atemwegserkrankten zu befreitem Durchatmen.

Das ErlebnisGradierwerk am Kurpark bietet mit seiner Sole-Nebelkammer im Inneren ein Optimum für die Atemwege. Hier wird die heilsame Sole mit Druckluft vernebelt und kann so besonders intensiv aufgenommen werden - eine sanfte Grundreinigung „mit Extrapflege“ für die Atemwege. Dazu kommt das Erlebnis für alle Sinne mit Lichteffekten, Farbinseln, sanfter Musik und bequemen Sitzgelegenheiten.

Zur Ruhe kommen, abschalten, neue Kraft sammeln. Auch bei stressbedingten Erkrankungen ist Bad Salzuflen eine erste Adresse. In Zusammenarbeit mit dem renommierten ortsansässigen Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie IN-TI, bietet das Staatsbad Salzuflen Hilfe für Menschen mit Ohrengeräuschen, Hyperakusis und Schwindel. Die Diplompsychologinnen des IN-TI sind zugleich Spezialistinnen für Erschöpfungszustände und Burnout. Mit einem neuartigen Gesundheitskonzept soll einem drohenden Burnout rechtzeitig entgegengewirkt werden.

Menschen mit Übergewicht finden auf den Bad Salzufler Wegen der VitalWanderWelt Teutoburger Wald den idealen Einstieg, um überflüssigen Pfunden motiviert zu Leibe zu rücken und neue Lebensqualität zu gewinnen. Vom einwöchigen Start-Up-Programm bis hin zur dreiwöchigen Adipositas-Kompaktkur geben die Experten des Staatsbades wertvolle Tipps und Hilfestellung, den Alltag mit weniger Kilos besser zu meistern.

Seit 2013 ist Bad Salzuflen auch Kneipp-Kurort. Die Kneipp’sche Philosophie mit ihren fünf Elementen Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und innere Balance, ergänzt in idealer Weise die langjährige Tradition des Sole-Heilbades.

Tradition und Moderne verbinden sich in Bad Salzuflen zu einem harmonischen Ganzen.

Die historische Altstadt lockt zum Bummeln und Verweilen und bietet quirliges Leben, umgeben von wunderschönen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen. Beschauliche Natur zum Ausruhen und Genießen findet sich im Kurpark und Landschaftsgarten. Herrliche Rad- und Wanderwege durch den Teutoburger Wald, ein Besuch der VitaSol Therme oder Entspannung in der SalzGrotte sind nur einige Beispiele für abwechslungsreiche Aktivitäten und erholsame Tage zum Durchatmen.

Schwerpunkte

  • Atemwege, u.a. Asthma, COPD, chronische Bronchitis
  • Erkrankungen des Nervensystems, u.a.psychische und körperliche Erschöpfungszustände (Burnout Syndrom)
  • Übergewicht /Adipositas
  • Tinnitus
  • Sole & Kneipp

Einrichtungen

Staatsbad Vitalzentrum – Gesundheit unter einem Dach (Sole- und Kneipp-Anwendungen, physikalische Therapie, Krankengymnastik, Massagen, Präventionsangebote, Wellness, Vitalclub)

Heilmittel & -anzeigen

Heilanzeigen Sole:

  • Adipositas
  • Allergien
  • Degenerative Gelenkerkrankungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Frauenspezifische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Osteoporose
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Tinnitus

Heilanzeigen Kneipp:

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Gefäßleiden
  • Immunbedingte Erkrankungen
  • Nervöse Störungen und Nervenleiden
  • Nieren und Leberleiden
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselprobleme
  • Verdauungsstörungen
  • Allgemeines: Allgemeine Erschöpfungs- und Schwächezustände, allgemeine Abwehrschwäche, Immuntraining, notwendige Steigerung der Leistungsfähigkeit
nach oben

Lage & Anreise

Dein Ziel:

Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen

Anreise mit dem Auto

Plane hier Deine Route mit dem PKW.

Routenplaner

Anreise mit Bus & Bahn

Plane hier Deine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Deine Zieladresse: Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
powered by Deutsche Bahn AG nach oben
Merkliste